Wer entscheidet?

Wie Sie Ihr Baby bekommen, ist Ihre ganz persönliche Entscheidung, wir geben Ihnen die Tipps und Empfehlungen, sowie eine individuelle Geburtsbegleitung, die eine familienorientierte Geburtshilfe ebenso berücksichtigt, wie die größtmögliche
Sicherheit für Ihr Baby auf dem Weg in diese Welt.

Ein Wunschkaiserschnitt ist ebenfalls möglich, ebenso eine ambulante Geburt. Sinnvoll wäre dann eine Hebamme, die Ihnen weiter ambulant Hilfestellung geben kann. Dies gilt auch bei den nicht ambulanten Entbindungen. Die Krankenkassen bezahlen diese Betreuung dann auch nach der Entlassung.