Besondere Kompetenzbereiche der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Der Gelenkchirurgie kommt in der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des Sankt Marien-Hospitals Buer ein besonders hoher Stellenwert zu. Mit mittlerweile mehr als 50.000 arthroskopischen Operationen besitzt sie einen überregionalen Bekanntheitsgrad. Neben der diagnostischen und operativen Arthroskopie sind hier insbesondere die arthroskopische Kreuzbandchirurgie, ca. 160 pro Jahr, die Knieendoprothetik, ca. 300 pro Jahr, und die seit 1996 angewandte autologe Knorpelzelltransplantation hervorzuheben. Mit bisher 450 autologen Knorpelzelltransplantationen hat die Klinik im MHB in Europa nach der schwedischen Arbeitsgruppe um Professor Britberg Petersen die zweitgrößte Anzahl und Erfahrung auf diesem Gebiet. Dem Sankt Marien-Hospital Buer wurde im Jahr 2000 als Würdigung seiner Pionierleistungen in diesem Bereich der Status »Center of Excellence« verliehen.

Seit Januar 2003 werden bei der ACT sogenannte Sphäroide transplantiert. Sphäroide sind körpereigene, im Labor weitergezüchtete Knorpelzellen, die bereits ein fertiges Knorpelstück in Miniform darstellen. Diese Verfahren wurde von der Firma codon in Berlin-Teltow entwickelt und ist weltweit einzigartig. Der Vorteil dieses Verfahrens liegt unter anderem in einer Verkürzung der Rehabilitationsphase durch einen schnelleres Wachstum des neu gebildeten Knorpels.

Trotz der täglichen Arbeit ist die Betätigung im wissenschaftlichen Bereich eine Selbstverständlichkeit. Außerdem werden jedes Jahr zahlreiche Vorträge auf nationalen und internationalen Kongressen gehalten. Aus der Orthopädie und Unfallchirurgie des MHB wurden in den letzten Jahren viele Publikationen veröffentlicht, mehrere Doktorarbeiten abgeschlossen.

Der hohe Standard und das Qualitätsmanagement des MHB ist durch die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008 von der 3Cert GmbH bestätigt worden.

Die Operationsverfahren im Überblick

Im  Folgenden  sind die wesentlichen operativen Verfahren geordnet nach den jeweiligen Körperregionen tabellarisch zusammengefasst:

Knie

Arthroskopische Chirurgie
Knorpelzelltransplantation
Kreuzbandchirurgie
Endoprothetik
Umstellungs-Osteotomien (bei Fehlstellungen der Beine)
Knorpel-Knochen-Tranplantationen
Sportmedizinische Maßnahmen

Hüfte

Endoprothetik
Umstellungs-Osteotomien
Umkehrplastiken

Schulter

Arthroskopische und offene Chirurgie
Endoprothetik

Sprung-
gelenk

Arthroskopische Chirurgie
Bandrekonstruktionen
Knorpelzelltransplantation
Arthrodesen
Endoprothetik