Geburtshilfe

Chefarzt Dr. med. Adalbert Waida

Im vergangenen Jahr kamen mehr als 800 Kinder in unserer Klinik zur Welt. Die familiäre Atmosphäre in einem netten Team zählen wir zu unseren Stärken.

In dem Kreißsaal des Sankt Marien-Hospitals Buer können die Schwangeren zwischen der Gebärwanne, dem Kreißbett, dem Pezzi-Ball, dem Gebärhocker und dem Gebärstuhl wählen. Hier werden sämtliche Methoden der Schmerzlinderung inklusive der Peridural-Anaesthesie (PDA) praktiziert. Darüber hinaus werden alternative Therapien wie Aroma-Therapie, Akupunktur und Homöopathie angeboten.

Zur Versorgung der Neugeborenen steht der Kinderarzt/Neonatologe des Marienhospitals Gelsenkirchen rund um die Uhr zur Verfügung, der nach den Neugeborenen sieht und auch die U2 durchführt.

>>>Das Sankt Marien-Hospital ist eine der ersten Kliniken, die von der Deutschen Diabetesgesellschaft für die besonders qualifizierte Behandlung von an Diabetes erkrankten Menschen zertifiziert worden ist.

Richtig chic

Das war lange geplant und ist jetzt Realität: Der Flur der C1 im Sankt Marien-Hospital Buer ist neu gestaltet worden. Fußboden, Wände, Decke, Licht, Bilder und Deko haben eine deutliche Verjüngungskur hinter sich und mit der neuen Farbgebung wird die typische Klinikatmosphäre (fast) ausgeschaltet.

Formen, Farben und die Materialauswahl sind modern, aber nicht sachlich und nüchtern, sondern warm und Geborgenheit vermittelnd. Besonders ist auch die Ausleuchtung. Mit einer ausgeklügelten Lichtsteuerung sind ganz verschiedene Stimmungen vermittelbar und die Notwendigkeiten einer Klinik zu realisieren.


Tipp: Mit einem Klick auf eines der Bilder wird es vergrößert dargestellt.

Bilder der renovierten geburtshiflichen Station des Sankt Marien-Hospital Buer