Das Sankt Marien-Hospital Buer ist ein Krankenhaus im katholischen Leistungsverbund der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH.

Im Jahr 1867 erstmals urkundlich erwähnt, hat das Sankt Marien-Hospital Buer hat eine lange Tradition hinsichtlich der Versorgung von kranken Menschen. Das MHB ist seit seiner Gründung bis zum heutigen Tag sehr eng mit dem Standort Buer und dessen Entwicklung verbunden.

Im Laufe der Jahre nahm die Bedeutung des Hauses kontinuierlich zu, und das Krankenhaus wandelte sich zu einem modernen Gesundheitszentrum. Die breit gefächerten medizinischen Kompetenzen des Krankenhauses zeigen sich in sieben Kliniken und Fachabteilungen.

Unsere medizinischen Kompetenzen:

  • Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Klinik für Gefäßchirurgie
  • Klinik für Innere Medizin, Gastroenterologie/Hepatologie, Diabetologie, Konservative Kardiologie und Intensivmedizin
  • Frauenklinik und Geburtshilfe
  • Klinik für Anästhesiologie, Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie
  • Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin
  • Neugeborenen-Intensivstation
  • Physikalische Therapie

Das MHB ist seit seiner Gründung bis zum heutigen Tag sehr eng mit dem Standort Buer und dessen Entwicklung verbunden. Seit dem Jahr 2007 gehört die Sankt Marien-Hospital Buer GmbH als eine Betriebsgesellschaft dem Leistungsverbund der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH an.

Das Sankt Marien-Hospital Buer ist im Bereich der Fort- und Weiterbildung tätig und in verschiedene wissenschaftliche Studien eingebunden. Um die bestmögliche Versorgung anbieten zu können, setzt das Haus auf qualifizierte Mitarbeiter*innen und modernste medizinische Ausstattung.

Suchbegriff eingeben